AUSBILDUNG


Rally Obedience

Rally Obedience ist eine sehr abwechslungsreiche Teamarbeit. Im Vordergrund steht dabei die perfekte Kommunikation zwischen Mensch und Hund.
Mit Tafeln wird ein Parcours ausgesteckt, wobei an jeder Tafel eine andere Übung gezeigt werden muss. Die Tafeln können dabei in weitgehend beliebiger Reihenfolge aufgestellt werden, woraus sich eine nahezu unbeschränkte Anzahl von Kombinationsmöglichkeiten ergibt.
Diese Sportart ist für alle Hunde geeignet, welche Arbeitsfreude, eine gute Führigkeit und Konzentrationsfähigkeit mitbringen.

Die Übungen bestehen aus klassischen Unterordnungs-Übungen wie Sitz, Platz, Steh, verschiedenen Gangarten und Richtungsänderungen Slalom und Kreisen um Pylonen, Abrufen und Vorausschicken über eine Hürde und Bleib- und Abrufübungen.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Übungen erhalten Sie auf www.polydog.ch.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossener Erziehungs- und Aufbaukurs oder gleichwertige Ausbildung
  • Bestandener interner Eintrittstest
  • Mitgliedschaft im Verein
  • Die Bereitschaft, Gelerntes auch unter der Woche selbständig zu üben und mind. eine Prüfung pro Jahr zu absolvieren

Trainingszeiten

Dienstag 18.00 - 19.00 Uhr

Leitung

Doris Casutt
Doris Casutt
  • Gruppenleiter SKG
  • Fachperson NHB

Auskunft, Anmeldung

Doris Casutt
076 681 51 61
E-Mail